logo st benedikt

Montag, 11. Oktber 2021
Hl. Johannes XXIII.
- Tagesimpuls -

Tageslesungen:
Ezechiel 34, 11-16
Johannes 21, 15-17

Lied: Gl 144, 1+3: Nun jauchzt dem Herren alle Welt...

Kreuzzeichen
einen der beiden Schrifttexte oder beide lesen

Stille - um die Worte der Hl. Schrift in sich nachklingen zu lassen

Lied: Gl 421,1+2: Mein Hirt ist Gott, der Herr,...

Impuls:
Il papa buono - der gute, der gütige Papst: So wird Johannes XXIII. bis heute von Menschen in Italien genannt. Er hat dem Papsttum ein neues Gesicht gegeben. Er hat der ganzen Kirche ein neues Gesicht gegeben. Mit ihm verschwand die Unnahbarkeit der Päpste. Er ging auf die Menschen zu, hatte keine Berührungsängste. Er besuchte Kinder im Krankenhaus; Strafgefangene in Justizvollzugsanstalten; führte Dialoge mit Kommunisten und Vertretern anderer Konfessionen - bis dahin undenkbar. Und er hat mit der Einberufung des II. Vatikanischen Konzils die Kirche nachhaltig verändert. Er hat buchstäblich ein Fenster aufgemacht, damit frische Luft und ein frischer Wind in der Kirche Einzug halten konnte. Aggiornamento - Verheutigung der Kirche an die Erfordernisse der gesellschaftlichen Fragen. Antworten zu finden auf die Fragen, die die Menschen umtreibt und bewegt - das war sein Anliegen. Einen solch frischen Wind könnte unsere Kirche derzeit auch wieder gut gebrauchen. Einen neuen Aufbruch im Glauben, im Vertrauen auf Gott, im Vertrauen auf den Heiligen Geist. Mut zu neuen Wegen, zu zukunftsfähigen Entscheidungen, die Kirche wieder näher an die Menschen bringt.

Zum Nachdenken:
Nur für heute werde ich mich bemühen,
den Tag zu erleben,
ohne das Problem meines Lebens auf einmal lösen zu wollen.
Nur für heute werde ich nicht danach streben,
die anderen zu kritisieren oder zu verbessern -
nur mich selbst.
Nur für heute werde ich eine gute Tat vollbringen.
Nur für heute werde ich keine Angst haben.
Nur für heute werde ich glauben
- selbst wenn die Umstände das Gegenteil zeigen -
dass Gott für mich da ist,
als gäbe es sonst niemand auf der Welt.
Heute ist es mir gegeben,
das Gute während zwölf Stunden zu wirken.
(Aus: Johannes XXIII. - Dekalog der Gelassenheit - Worte heute - S. 155)

Vater unser

Segen
Gottes Hilfe sei dir immer näher als die nächste Tür
(Möge das Glück dir immer nahe sein - Irische Segenswünsche für jeden Tag - benno - S. 592)

So segne uns und alle, die uns nahe sind, der allmächtige und barmherzige Gott .
der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.

Lied: Gl 455, 1+3: Alles meinem gott zu Ehren...und/ oder Gl 870, 1+3: Rosnekranzkönigin...

­